Freiwillige Feuerwehr Brackenheim

"Acht Teile - ein Ganzes"

Fehlalarm in Meimsheim

Mittwoch, 30.10.2013 - 17:05 UhrFehlalarmvon Timo Gebert, Feuerwehr Brackenheim

Von der ILS Heilbronn wurden wir am frühen Mittwochabend zu einem vermeintlichen Zimmerbrand nach Meimsheim alarmiert. Beim Eintreffen war die Wohnungsbesitzerin ebenfalls vor Ort, so dass die Wohnung mit dem Schlüssel geöffnet und erkundet werden konnte. Ein Brand konnte dabei nicht festgestellt werden.

Die Wohnungsbesitzerin war zuvor nicht zu Hause und bekam einen Anruf auf ihr Mobiltelefon, dass es in ihrer Wohnung brennen würde. Sie veranlasste daraufhin umgehend die Alarmierung der Feuerwehr und fuhr ebenfalls zu ihrer Wohnung, traute sich aber nicht, diese ohne die Feuerwehr zu öffnen.

Da der Straßenname des Einsatzortes sehr ähnlich zu einer anderen Straße in Meimsheim ist, wurde vorsorglich noch ein weiteres Gebäude kontrolliert. Auch dort konnte kein Brand festgestellt werden.

Im Einsatz waren die Löschzüge Meimsheim und Brackenheim mit fünf Fahrzeugen und insgesamt 28 Einsatzkräften. Zusätzlich waren 16 Einsatzkräfte am Feuerwehrgerätehaus in Bereitschaft.