Freiwillige Feuerwehr Brackenheim

"Acht Teile - ein Ganzes"

Ölspur nach Verkehrsunfall in Hausen

Samstag, 06.04.2013 - 18:33 UhrAuslaufender Kraftstoff oder Ölvon Timo Gebert, Feuerwehr Brackenheim

Mit dem Alarmstichwort "Auslaufender Kraftstoff nach Verkehrsunfall" wurden wir am Samstagabend nach Hausen gerufen. Am Ortseingang von Meimsheim her kommend war ein Fahrzeug vermutlich infolge eines medizinischen Notfalls des Fahrers von der Straße abgekommen und mit zwei geparkten Fahrzeugen kollidiert. Bei dem Zusammenstoß wurde auch der Kraftstofftank des Fahrzeugs aufgerissen.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde der Fahrer bereits vom Rettungsdienst versorgt, er verstarb aber wenig später noch an der Unfallstelle. Von der Feuerwehr wurde der Brandschutz sichergestellt und die auslaufenden Betriebsstoffe mit Ölbindemittel abgestreut. Mit der hydraulischen Umfüllpumpe wurde zudem der restliche Tankinhalt des verunfallten Fahrzeugs abgepumpt. Später wurden noch Ölspurwarnschilder aufgestellt.

Im Einsatz war der Löschzug Hausen mit einem Fahrzeug und 15 Einsatzkräften. Vom Löschzug Brackenheim war ein Fahrzeug im Einsatz.